Content Management

Content Management mit WordPress

Webbasiertes Content Management nimmt ein zentrales Thema im Bezug auf die Verwaltung von Websites ein. Wir haben uns auf die Nutzung von WordPress als vollwertiges CMS spezialisiert.

Was ist ein Content-Management-System?

Mittels eines Content-Management-Systems (kurz: CMS) können Sie Inhalte Ihrer Webseite verwalten. Sowohl Text als auch multimediale Dokumente können Sie auf einfache Art und Weise erstellen, bearbeiten oder veröffentlichen. Eine spätere Bearbeitung ist ebenso möglich wie das Entfernen oder Deaktivieren von Inhalten, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Durch den Einsatz eines CMS halten Sie ihre Website aktuell und über eine einfache und intuitive Bearbeitungsoberfläche auf dem neuesten Stand.

Sie können die Bearbeitung von überall aus vornehmen und Einstellungen ihrer Website konfigurieren. Damit sind Sie vollkommen unabhängig und flexibel.

WordPress als CMS nutzen

Auf dem Markt finden Sie eine große Anzahl an Content-Management-Systemen, die für vermeintlich alles eine Lösung bieten. Die Frage ist nur, brauchen Sie wirklich alle Funktionalitäten? Wir haben uns auf die Entwicklung mit der freien, kostenlosen Open Source-Software WordPress spezialisiert und können Ihnen dieses System nach Ihren Wünschen anpassen und erweitern.

Vorteile von WordPress

  • Kostenfreie Open Source-Software (keine Lizenzgebühren)
  • Einfache und intuitive Benutzbarkeit, geringe Einarbeitungszeit
  • Leichtgewichtiges und vollwertiges Content-Management-System (CMS)
  • Große Anzahl an freien Themes und Plugins (Open Source)
  • Einfache Social Media-Anbindung (Facebook, Twitter & Co)
  • Suchmaschinenfreundlich (SEO)
  • Einsatz bei Profis und großen Unternehmen
  • Aktiver und stetig wachsende Entwicklergemeinde