Die klassische E-Mail-Werbung, wie ein regelmäßiger Newsletter per E-Mail, gehört nach wie vor zu den am häufigsten genutzten und effizientesten Marketing-Methoden. Rechtliche Rahmenbedingungen stellen dabei Werbetreibende oft vor große Herausforderungen. Mit dem aktualisierten und umfassend erweiterten Praxisleitfaden zum rechtssicheren E-Mail-Marketing bietet der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) neben einer breiten Übersicht über die rechtlichen Grundlagen und aktuellen Rechtssprechungsentwicklungen im E-Mail-Marketing zahlreiche Handlungsempfehlungen für die Praxis vor.

Als ideales Instrument zum Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen durch personalisierte Ansprache gilt es beim Versand von Werbenachrichten oder Newslettern per E-Mail in Deutschland zahlreiche gesetzliche Vorschriften zu beachten. Insbesondere die Vielzahl der in letzter Zeit zu diesem Thema ergangenen – teilweise widersprüchlichen – Gerichtsentscheidungen führen in der Praxis mitunter zu Verunsicherungen.

Im Bereich des E-Mail-Marketings ist die Einwilligung des Betroffenen in die Verwendung seiner personenbezogenen Daten und die Nutzung seiner E-Mail-Adresse für Werbung stets Voraussetzung.
Leitfaden für rechtssicheres E-Mail-Marketing

Das vorliegende Whitepaper Rechtssicheres E-Mail-Marketing vom Autoren Michael Neuber (Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.) gibt Werbungtreibenden durch eine praxisorientierte Erläuterung aktueller Rechtsfragen und Sonderfälle eine wichtige Orientierung für die Umsetzung eines rechtskonformen E-Mail-Marketings.

Quellen und Links